Tipp: Deine Webseite ohne Werbung:

Upgrade zu JimdoPro

Vielversprechender Start der Nachwuchsteams

Die ersten Spiele unserer Nachwuchsteams waren vor allem bei der mu14 sehr erfolgreich.

in zwei Turnieren gewann die Mannschaft von Markus Thurner gegen alle Gegner (53:21 gegen TI  Titans, 32:16 gegen Zell am See, 44:29 gegen TI Eagles und 28:10 gegen Swarco Raiders).

Wir wünschen der mu14 viel Erfolg für die Rückrunde, damit der Meistertitel verteidigt werden kann.

Etwas höher hängen die Körbe in der mu16. Aber auch hier konnte nach Niederlagen gegen Zell am See (43:72) und Schwaz (36:94) der erste Sieg gegen TI Titans (67:37) eingefahren werden. In diesem Team bietet sich für viele mu14-Spieler die Möglichkeit, zusätzliche Spielerfahrung zu gewinnen.

Towers1 und USI noch zu stark für unser Herrenteam

 

Im ersten Spiel der neuformierten M;annschaft Towers 2 gegen die Titelfavoriten Towers 1 gab es naturgemäß nichts zu holen. Die Kufsteiner schonten den "kleinen Bruder" nicht und siegten klar mit 93:50.

Mit dem Ziel, den ersten Sieg in der Heimhalle zu erreichen, ging es voll motiviert ins erste Heimspiel. Die mit nur 6 Spielern angereisten USI Bulls siegten aber am Ende klar mit einem 64:84 gegen die Towers 2 aus Wörgl. Wir kassierten die Towers bereits in den ersten 2 Minuten des Spiels 3 Dreier. Von diesem guten Start der Bulls überrumpelt, haben sich die Towers nicht wirklich erholt. Es folgten viele Turnovers und frühe Foul-probleme, das erste Viertel ging an die Gäste mit 18:26. Die Routiniers aus Innsbruck überzeugten weiterhin mit ihrer Treffsicherheit und nicht zuletzt durch die 40 Punkte ihres Topscorers mit der Nummer 6. Die erste Heimniederlage der Saison war schmerzhaft für das neuformierte Team der Towers. Ein Lichtblick war die gesteigerte Leistung seit dem 1. Spiel der Saison 2018/19 gegen die Pirlo Kufstein Towers.

Wir mischen wieder in der Landesliga mit

Nach einigen Jahren Pause nehmen unsere Herren wieder an der Meisterschaft teil und stellen als Team "Kufstein Towers 2" ein Team in der Tiroler Landesliga. Start der Meisterschaft ist für diese Mannschaft am Samstag, den 13.Oktober in der Sporthalle Wörgl das Derby gegen die Kufstein Towers 1. Wir wünschen Coach Aaron Peterer viel Erfolg mit seinem Team!